Steuerberater Froschauer Hansche Bensheim

Die Grundsteuerreform 2022 kommt






Gemeinsam durch die Grundsteuerreform

Ab Januar 2022 muss deutschlandweit eine Neubewertung aller 36 Mio. Grundstücke erfolgen. In den meisten Bundesländern wird die reformierte Grundsteuer in Zukunft auf Basis des wertabhängigen Bundesmodells ermittelt. Doch einige Bundesländer bedienen sich der Öffnungsklausel und haben eigene Berechnungsmodelle eingeführt.

Mühelos zur fertigen Grundsteuererklärung

Ohne Risiko und gleichzeitig komfortabel mit unserer Software zur Erstellung der Feststellungserklärung für die Ermittlung des Grundsteuerwerts.

Mit SmartGrundsteuer sind wir optimal vorbereitet

Sie übermitteln online fehlende Unterlagen und Daten zu Ihrem Grundstück. Wir prüfen diese und erstellen Ihre Erklärung, die wir Ihnen anschließend zur Freigabe zur Verfügung stellen. Alles in einem für Sie verständlichen, digitalen & einfachen Workflow vereint. SmartGrundsteuer kennt die Gesetzeslagen der unterschiedlichen Bundesländer und ermöglicht eine schnelle, kollaborative Bearbeitung Ihrer individuellen Erklärung – sicher und effizient.

Einfache Abwicklung mit SmartGrundsteuer

  • Nahtlose digitale Zusammenarbeit mit der/dem Steuerberater:in
  • Notiz- und Benachrichtigungssystem
  • Umfangreiches Rollen- und Rechtemanagement
  • Überprüfungs- und Freigabeprozess
  • ELSTER Schnittstelle

Zum Thema Grundsteuerreform finden Sie auch ein interessantes Video auf unserer Internetseite.
Bitte klicken Sie hier: Zum Video Grundsteuerreform

Wir beraten Sie gerne! Bitte nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.